Ausstellung Gotthard Bonell 27.06.-02.08.2020

  • Bonell4
  • Bonell5
  • Bonell1
  • Bonell1
  • Bonell2
  • Bonell3
  • Bonell4

Ausstellung Gotthard Bonell 27.06.-02.08.2020

Vernisagge: Samstag,27.06.2020 - 18.00 Uhr - ENTFÄLLT

Nach der großen Ausstellung im Lanserhaus in Eppan (Herbst 2019), bei der Arbeiten in Öl und Mischtechniken aus fünf Jahrzehnten gezeigt wurden, wird Gotthard Bonell in der Kommende Lengmoos am Ritten einen Teil seines graphischen Werkes zeigen. Dieser Arbeitsbereich nimmt in der Tat einen beträchtlichen Teil seines künstlerischen Schaffens ein. Besondere Aufmerksamkeit wird dabei dem Bereich der Radierungen, Überzeichnungen und Überklebungen gewidmet. Bonell hat seit jeher der Graphik eine besondere Stellung zugemessen und diese nie als nur vorbereitende Möglichkeit für die Gestaltung von größeren Arbeiten angesehen. Auch in der Kommende Lengmoos werden Arbeiten aus mehreren Jahrzehnten zu sehen sein, wobei natürlich den Arbeiten aus der letzteren Zeit ein Hauptaugenmerk zukommen wird. Gezeigt werden auch die Zyklen „Irrlichter“ (Radierungen zu Schuberts Winterreise ) sowie „Die kleinen Dinge“, die Bonell mit dem Pianisten und Zeichner Antonio Ballista herausgegeben hat.

Samstag, 27.06. - Sonntag, 02.08.2020

Vernissage Samstag, 27.06.2020 - 18:00 Uhr

Öffnungszeiten: Mo und Fr 16 - 18 Uhr, Sa und So 16 - 18 Uhr   4. und 5. Juli geschlossen